Datensicherung

Heute morgen erreichte uns eine wichtige Information, die uns alle betrifft. Die Sicherheit unserer Daten, wo auch immer sie gespeichert werden.

Wir haben unsere Daten in der Cloud, und auch die Cloud ist nicht zu 100% sicher. Deshalb ist es ratsam, immer mal eine Kopie der Daten auf eine externe Festplatte zu sichern, oder eine Kopie zu erstellen, damit du jederzeit auf deine Daten zugreifen kannst.

Ein Bericht in Watson von 13.12.2021, die sich auch auf BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik) beruft.

Die Cybersecurity-Experten hatten übers vergangene Wochenende bereits potenziell betroffene Organisation in der Schweiz angeschrieben, die über das Internet erreichbar sind.

Eine Sicherheitslücke die in einer verbreiteten Java-Bibliothek gefunden wurde. Konkret geht es um die Log4j-Sicherheitslücke, die nicht nur in Server und Netzwerkkomponenten vorkommen. Weiter heisst es, dass Log4j nicht nur in Netzwerk- und Systemkomponenten ist, sondern auch in kleineren Unternehmen vorkommen kann.

Da etliche Programme und Webseiten unter anderem auch die Java-Bibliothek benützt, ist es zurzeit Ratsam, eine Datensicherung zu machen. 

Natürlich sollte jeder seine Daten nicht nur 1 x sondern mehrmals gesichert haben. 

Deshalb ist es auch wichtig, das System (PC/Notebook und Smartphone oder Tablet)  immer sofort zu aktualisieren und unbedingt eine Sicherheitskopie seiner wichtigsten Daten zu erstellen.